World Heroes Perfect

ワールド ヒーローズ パーフェクト

  • ADK

  • 1995

  • Beat'em Up

  • NGH / AES | MVS | CD

  • 226 Megs

  • 1-2 Players

Zwar sitzen und entwickeln ADK im gleichem Hochhaus wie SNK, aber übers Paravent rüber zum Nachbarschreibtisch schielen dürfen sie wohl doch nicht, oder warum kriegt diese Firma es nicht hin ein BEAT-EM-UP von der Qualität, wie SNK sie macht, zu programmieren? Oder kriegt alles, was einen bestimmten Qualitätsstandard nicht erreicht den ADK Stempel aufgedrückt? Na wenigstens schreiben sie nicht wie Sony ohne mit der Wimper zu zucken ihren guten Namen drauf. Aber zum Spiel: wie der Einleitung meines Reviews ja wohl unschwer zu entnehmen ist, wage ich es nicht, allzuviel Gutes über dieses Spiel zu schreiben. Fairer Weise müssen einige gute Features aber erwähnt werden. Zum einen gibt es da die MID-AIR-BLOCKS, das heisst es konnte bei diesem Spiel bereits in der Luft geblockt werden, was zu der Zeit ja eigentlich noch nicht üblich war (Bei Samurai Shodown 3 haben sich die Fans sogar über jenes Feature beschwert, woraufhin es im vierten Teil wieder weggelassen wurde… ).

Auch ist die Möglichkeit, die Pre-Fight und Win-Animationen durch Taste gedrückt halten zu beschleunigen in manchen Fällen sehr positiv zu bewerten (vor allem wenn sie besch***en aussehen…). Apropos Animationen und Grafik. Hier treffe ich das Übel an der Wurzel. Wer entwickelt eigentlich solche Charaktere??? Einen Punk in engen Hosen und bunten T-Shirt der die wohl behämmertste Gewinn-Animation überhaupt hat und dabei auch noch Töne von sich gibt, mit denen Förster normalerweise das Brunft-Verhalten von Zwölfendern erforschen… oder ein Typ im langen Umhang der als Super-Special ein Kornfeld erscheinen lässt, den Gegner hineinzieht und die nachfolgende Aktion mit einem pulsierenden Herz in Pink dargestellt wird… egal ob der Gegner nun eine Frau oder ein Mann ist!?! Entstehen solche Spiele eigentlich nach internen Feten im Büro? Ist das die Folge eines Katers? HILFE! Lieber noch mal eine positive Sache erwähnen: es gibt noch eine spezielle Gewinn-Animation, schlagt ihr euren Gegner mit einem PERFECT. Aber wie gesagt, ob sich diese dann auch lohnt…

Ist jemandem ausser mir eigentlich schon mal ADKs Running Gag in Form des rothaarigen, ich nenne es mal Schauspielers, aufgefallen? Den gibt es nun in jedem ADK Prügelspiel und das beste daran ist, dass der absolut verrissen aussieht. Das ist ungefähr so, als würde Steven Spielberg, der Meister des kommerziellen Hollywood-Kinos (das ich übrigens noch weniger mag als World Heroes…) die Hauptrollen seiner Filme immer wieder mit Burt Reynolds besetzen.

Fazit: technisch einwandfreie Prügelorgie, aber vom visuellen Standpunkt her eine Zumutung.

KGenjuro | Torsten