Ninja Commando

ニンジャコマンドー

  • ADK

  • 1992

  • Run'N Gun

  • NGH / AES | MVS | CD

  • 54 Megs

  • 1-2 Players

Mit Ninja Commando versuchte ADK ein Remake des SNK Klassikers Ikari Warriors im Zeitmaschinen Ambiente. Dieser Versuch ist zwar lange nicht so gut wie der von SAURUS mit Shock Troopers, aber auch Ninja Commando macht dank des relativ grossen Umfangs und der grossformatigen Story-Screens zwischen den Levels einigen Spass (obwohl die Story eigentlich belanglos ist). Obwohl die Grafik ziemlich veraltet aussieht ist sie teilweise recht detailliert, und auch über mangelnde Action muss sich niemand beklagen. Als Charaktere stehen drei verschiedene Ninja-Spielfiguren zur Auswahl, die jeweils verschiedene Super- und Special-Moves besitzen und sich auch durch ihre Standard-Waffe unterscheiden. Durch die Aufnahme von drei magischen Schriftrollen können sie sich noch zusätzlich für kurze Zeit in andere Lebewesen (Adler, Tiger) verwandeln. Mit diesen drei Ninjas geht die Reise durch die Vergangenheit, wobei die Hintergründe durch die Darstellung der verschiedenen Epochen recht schön und auch die Gegner dadurch sehr abwechslungsreich sind. Obwohl Ninja Commando nicht das coolste Action-Spiel auf dem Neo ist ist es insgesamt noch okay, ein paar mal gespielt verstaubt die CD oder das Modul aber leider im Regal (oder wo immer sonst).

LFO