Neo Print

Um den Freaks in den asiatischen Arcades etwas zu bieten, muss man sich schon was einfallen lassen. SNK, eher bekannt für geniale Prügelspiele, läutete mit den NEO PRINT Automaten die Friedensglocken in den Spielhallen. Anstatt sich gegenseitig auf die Nase zu hauen, stellt man sich zusammen (oder auch allein…) vor einen Bildschirm, über dem sich eine Kamera befindet, um das Ganze in Form eines Fotos für die Ewigkeit festzuhalten. Die Tatsache, dass sich der Automat nicht gerade beeilt, das Foto zu schiessen und lieber noch ein paar Sekunden mehr die Aufforderung „CHEESE!“ erscheinen lässt, erhöht den Spass-Faktor enorm (die ein oder andere Promille vorausgesetzt…). Verziert werden kann das Portrait dann mit einem Rahmen, einem SNK-Character oder irgendwelchen japanischen Serienhelden, kommt ganz auf den Themenbereich des Automaten an. Ausserdem kann gewählt werden ob man mehrere kleine Sticker oder ein grösseres Portrait (Format circa. 7 x 10 cm) haben möchte. Nach wenigen Minuten ist das Werk fertig entwickelt und Scheckkarte, Bücher, Autos etc. können damit herrlich verziert werden. Fazit: Bei einem Arcade-Besuch mit Freunden Pflicht.

– KGenjuro | Torsten