Neo Geo Cup 98 Plus Color

Bereits zum Release des Schwarz/Weiss Pockets wurde NeoGeo Cup 98 Plus als Launchtitel verkauft. Kurze Zeit nachdem SNK dem Handheld Farbe spendierte, wurde die ‚Pocket Sports Series‘ (Baseball Stars, Tennis und NeoGeoCup98) als Color-Edition re-released. Schon der erste Blick in die Box auf die lässt den geneigten NeoPocket User staunen. Satte 56 Seiten umfasst das Manuell! Nicht schlecht für ein Soccer-Game, dessen Regeln im Vergleich zum Original-Sport noch etwas vereinfacht wurden. Auch nach dem Anschalten des Pockets dürften einige Leute etwas verdutzt sein, bietet das Modul neben den obligatorischen 1/2 Spieler Modus auch einen Story-Mode. Während ihr im 1Spieler Mode (single Game) lediglich ein Exhibition-Match veranstalten dürft, könnt ihr im Story-Mode euer Talent als Manager und Trainer einer Mannschaft eurer Wahl unter Beweis stellen. Anstatt aber nur simple ein Team nach dem anderen herauszufordern könnt ihr euch in diesem Teil des Spiels von eurem Preisgeld sogenannte Items kaufen, mit denen ihr einzelne Spieler bestücken dürft. Hier gibt es vom ‚Sniper‘ über ‚SpeedUp‘ alles, was das Herz begehrt und was den Fussballer stärker macht.

Auch in der Spielvorbereitung begeistert NGC98+ mit guten Features. Vor dem Kick-Off dürft ihr die Teamformation festlegen, Infos über die gegnerischen Kicker einholen und sogar Ersatzspieler einwechseln. Letzteres ist natürlich auch während eines Matchs möglich. Tretet ihr dann mit einem der 16 Teams an, beginnt der Ernst des Fussballerlebens. Hier beginnt leider auch der bis dahin sehr guten Eindruck des Spiels an Glanz zu verlieren: ein sehr kleiner Bildschirmausschnitt (dafür aber eben sehr grosse Figuren), etwas lahme Spielgeschwindigkeit und Einheitssprites für jeden Spieler jeder Mannschaft. Letzteres ist besonders schade, da die unterschiedlichen Haut- und Haarfarben sowie die verschiedenen Frisuren der Spieler beim grossen Bruder auf dem NeoGeo immer eine der Hauptattraktionen waren (und sind). Auf dem Pocket tummeln sich nur noch 22 absolut identische Figuren, die dafür aber sehr gut animiert sind. Aktionen wie den Ball mit der Brust annehmen oder Slides sehen hier wirklich gut aus. Ein weiterer Pluspunkt des original NGC98 auf dem NeoGeo, sowie der gesamten Super Sidekicks Serie waren immer die Sequenzen, wenn ein Tor gefallen ist. Auf dem Pocket liefert NGC da ein extrem schwaches Bild. In dem Moment, wenn ein Tor fällt, lahmt ein ‚Goal‘-Schriftzug von rechts nach links im Schneckentempo über den Screen. Danach bekommt ihr lediglich ein Standbild von einem oder mehreren Kickern vorgesetzt… einfach nur öde. Auch das grösste und wichtigste Markenzeichen des Originals, die ‚Chance‘-Situation, bei der in eine alternative Ansicht gewechselt wurde, wenn denn kein Abwehrspieler zwischen euch und dem Tor steht, wurde nicht umgesetzt. Eine Schande!

Auch bei der künstlichen Intelligenz wird euch nix geschenkt. Die gegnerischen Kicker spielen euch die Bälle nur so ab. Habt ihr selbst den Ball und passt ihn in Richtung des Pfeils (wo dann eigentlich ein Mitspieler hin laufen sollte) fliegt dieser meist ins Leere und wird eher von einem Gegenspieler aufgenommen als das sich irgendein Spieler eurer Mannschaft überhaupt im Bildschirmausschnitt blicken lässt. Mag sein, dass sich diese Mankos durch die oben angesprochene Items im Story Mode verbessern lassen, aber das gelbe vom Ei ist es eben nicht. Was ich bei Einheitssprites auch nicht verstehen kann, ist warum nicht alle Teams des Originals in das Pocket-Modul gepackt wurden, wo sich die einzelnen Teams doch wirklich nur noch durch eine Stärke, bzw. eine Schwäche und an Hand der Spielernamen unterscheiden. Zu letzterem sei als Pluspunkt noch erwähnt, das immerhin der Name des Spielers, der gerade im Besitz des Balls ist am unteren Bildschirmrand angezeigt wird. Ein weiteres Schmankerl sind die Ereignisse, die im Laufe des Story-Modes eintreten, wie etwa ein fliegender Händler, der euch in der Umkleidekabine ein ‚rare Item‘ verkaufen will oder plötzliche ‚Ballonfahrten‘ einzelner Spieler, die daraufhin mit der richtigen Medizin (eure Wahl) geheilt werden wollen. Fazit: NGC98+ hätte das ultimative Handheld-Soccer werden können, allerdings wurde dafür an zu vielen Ecken gespart und die Hauptattraktionen der NeoGeo Super Sidekicks Serie hat man einfach unter den Tisch fallen lassen. Solides Soccer mit Frustfaktor und einigen guten Ideen.

– KGenjuro | Torsten