Magician Lord

マジシャンロード

  • ADK

  • 1990

  • Jump'N Run

  • NGH / AES | MVS | CD

  • 46 Megs

  • 1 Player

Magician Lord von ADK gehört, neben Nam 1975 oder Baseballstars Professional, zu den Spielen der ersten Neo Geo Generation die immer noch, Aufgrund ihrer Qualität und guten Ideen, einigen Spass machen. Eigentlich bietet Magician Lord zwar kaum besondere Features (ausser, das die Hauptfigur ihre Gestalt wechseln kann, was aber nicht entscheidend ist), aber die gut in das Spiel integrierte Fantasy-Story und die für die damalige Zeit (1990) geradezu fantastische Grafik heben dieses Spiel über den Durchschnitt, gerade auch weil es so wenige andere Games dieser Art auf dem Neo gibt.

Die acht verschiedenen Level sind sehr umfangreich, sehr fantasievoll gestaltet und bieten alle typischen Gimmicks, die Spiele dieses Genres interessant machen: Viele verschiedene, interessante Gegner-Sprites, diverse mögliche Wege (teilweise sogar Sackgassen), sich bewegende Plattformen und besonders imposante und abgefahrene, wenn auch eher leichte, Endgegner. Der Weg dorthin ist aber alles andere als leicht! Zu allem Überfluss muss nach einem langen, schweren Level vor jedem dieser Endgegner der/die SpielerIn sich zudem noch einmal mit einer speziellen Wache herumschlagen.

Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades (Das Modul ist geradezu superschwer, da bei Continue immer vom Levelanfang gestartet wird.), der immer noch schönen Grafik und des grossen Umfangs ist Magician Lord auch heute noch ein Spiel wert, wirklich negativ ist eigentlich nur das Fehlen eines Zwei-SpielerInnen Modus zu erwähnen. Leider ist ein 1995 angekündigter zweiter Teil nie erschienen.

LFO