Eightman

Eight Man | 8 Man

エイトマン | 8マン

  • Pallas

  • 1991

  • Jump'N Shoot

  • NGH / AES | MVS

  • 46 Megs

  • 1-2 Players

Eight Man von PALLAS ist die Videospiel-Umsetzung eines Anime-Manga-Helden, und außerdem noch eines der ersten Spiele für das NeoGeo. Spielerisch wird eine Mischung aus scrollendem Beat’em Up und Jump&Shoot geboten, die durch diverse sehr schnell autoscrollende Abschnitte ergänzt und aufgelockert wird.

Die eigene Spielfigur (Eight-Man, wer sonst?) lässt sich in mehreren Stufen aufpowern und vergrössert dadurch die Reichweite ihrer Schläge und Tritte. Zusätzlich zu den normalen Schlägen und Tritten (A-Button) kann der Eight-Man noch nach vorne sliden (auch zum ausweichen von gegnerischen Angriffen), per C-Button eine Bombe auslösen (begrenzt, wird bei zwei SpielerInnen gleichzeitig stärker) und mit A+B gleichzeitig eine „Special Attack“ starten, die nach vorne und hinten gleichzeitig wirkt.

Die Grafik geht für 1990 Standard total in Ordnung, die Hintergründe sind sogar recht abwechslungsreich und die jeweiligen Levelbosse guter Standard (das Raumschiff von Level zwei ist cool!). Ich persönlich finde Eight-Man daher ganz spassig, allerdings wird nach dem ersten Durchspielen nicht mehr allzuviel neues geboten. Für eine schnelle Runde Action zu zweit kann das Game dann aber immer noch mal gut sein.

LFO