Bust A Move – Pocket | Puzzle Bobble Mini

Wenn es neben Tetris noch einen weiteren Puzzle Dauerbrenner gibt, dann ist das Bust-A-Move, bzw. Puzzle Bobble von Taito. Kein anderes Puzzlespiel begeistert soviele Menschen damals wie heute in den Arcades, am heimischen Fernseher oder unterwegs auf einem Handheld. Auf dem NeoGeoPocket ist die Mini-Version des Taito-Klassikers gleich nach dem Release des farbigen Handhelds als Launchtitel erschienen. Ein Sache gleich vorweg, für alle Besitzer des S/W Pockets: Puzzle Bobble Mini bietet ein spezielles Feature, damit Graustufen User nicht auf die Blasen Schlacht verzichten müssen. Auf deren Geräten werden die Kugeln nämlich nicht durch Farben unterschieden, sondern durch Muster. Schöne Sache. Das Spielprinzip ist 1:1 vom Original übernommen: mit Hilfe eines Katapults müsst ihr versuchen eine farbige Kugel, die euch von der CPU gestellt wird, an bestehende Kugeln gleicher Farbe im Spielfeld zu ‚heften‘. Gelingt es euch dabei drei oder mehr Kugeln mit der gleichen Farbe zu verbinden, platzen diese. Befinden sich weitere Bälle unter den dahingeschiedenen, fallen diese in die Tiefe und erhöhen eure Score als Combo. Ziel des Spiels ist es, das gesamte Spielfeld abzurämen. In regelmässigen Intervallen, rückt der obere Rand des Feldes und alle Bälle ein Stück auf euch zu. Übeschreitet eine Kugel die rote Linie im unteren Viertel des Bildschirms, ist das Spiel vorbei.

Neben dem bekannten Puzzle-Mode, indem ihr euch durch insgesamt 99 Level schlagen müsst, gibt es noch einen Survival-Modus, bei dem es keine zeitliche Begrenzung oder neue Levels gibt. Hier gilt es lediglich so lange wie möglich mit einem Leben zu überleben. Logischerweise fällt euch in diesem Mode nicht die Decke auf den Kopf, allerdings schiesst euch hier die CPU ab und an ein paar neue Kugeln von unten nach oben ins Spielfeld. Der dritte Modus ist der Versus-Mode, den ihr gegen einen menschlichen Gegner oder gegen einen der bekannten Puzzle Bobble Kreaturen führen dürft. Im Puzzle und Survival Modi werden eure Scores für spätere Punktejagden gespeichert, im Puzzle-Mode sogar für jedes der 99 Level. Leider liegen die Vorgaben des Moduls weit abseits von realistischen Werten, weshalb man fast immer auf Platz 1 landet. Ein paar härter zu knackende Scores hätten das Peplay-Value zusätzlich erhöht.

Leider bedienten sich Taito bei der Umsetzung nur Elementen der ersten PB Teile. Mit Freude hätte ich die netten Special-Moves geladenen Puzzle Bobble 4 Matches am NeoGeoPocket Screen ausgefochten, dass hätte auch gut ins NeoGeo Umfeld gepasst. Musikalisch erwartet den von der Puzzle-Bobble Melodie schon bucklig gewippten Seifenblasen Freak die übliche Tortur. Einmal im Ohr geht einem die Melodie nicht mal nach drei Stunden Thrash-Metal am Stück aus dem Kopf. Während des spielens stört sie einen seltsamer Weise nicht die Bohne und es wird fröhlich mitgepfiffen. Spätestens im weiteren Tagesverlauf allerdings, mit anderen Familien-Mitgliedern, hagelts dann irgendwann Schellen, trällert man ausversehen zum zweihundersten Mal das fröhliche Puzzle Bobble Thema beim Abendbrot an. Als Fazit bleibt nur zu sagen, dass auch diese PB Umsetzung wie immer sehr fesselnd ist und einen gerade wegen der 99 Level und dem Survival Mode für lägere Zeit beschäftigen kann.

– KGenjuro